Homepage erstellt am:

10.03.2008

letzte Aktualisierung:

15.09.2015

allgemeine Informationen rund ums Pferd

Achtung! Neu: Anzeigen zur Pferdehaltung

Für alle Mitglieder zur Mitteilung: Es besteht seit einiger Zeit für JEDEN Pferdehalter/Eselhalter etc. die PFLICHT, ALLE seine Pferde beim zuständigem Veterinäramt anzumelden und für sich selbst eine sämtliche Gestüte, auch Hobbyhaltungen zu registrieren sind. Zukünftig dürfen nur Pferde und Esel etc. gechippt werden, deren Halter eine vom Veterinäramt vergebene Registriernummer besitzt. Für Mitglieder im Landkreis Leer haben wir das Formular zur Anmeldung sowie den entsprechenden Link übers Internet nachstehend hereingestellt. Für alle anderen Mitglieder heißt es leider: Anfrage beim jeweils zuständigem Landkreis und dessen Veterinäramt starten...

Gern stehen wir als Verband natürlich auch für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Link zum Formular

Link zur Internetadresse des Landkreises Leer (Anzeige nur für Mitglieder aus dem Landkreis Leer möglich)

Navigation: www.landkreis-leer.de -> Ordnung und Verkehr -> Veterinäramt -> Aufgaben und Ansprechpartner -> Tierhaltung, Tierschutz, Tierseuchenbekämpfung -> Anzeige einer Tierhaltung

Kleiderordnung für Ausstellungen, Schauen und Präsentationen

Ab sofort wird eine Kleiderordnung für Ausstellungen, Schauen und Präsentationen durchgesetzt. Es wurde dieses bereits in den vergangenen Jahren mehrmals angeregt. Jeder wird sicher verstehen, daß auch die Ausrichter von Schauen, die in ihre Schau sehr viel Zeit und Mühe investiert haben, nicht sehr begeistert sind, wenn die teilnehmenden Pferde von ihrem Vorführer/-in in Gummistiefeln und alten Jeans vorgestellt werden.

Deshalb: Es wird dringend darum gebeten, daß der/die Vorführer/-in ein weißes Oberteil (T-Shirt, Sweat-Shirt, Bluse, Hemd) sowie schwarze Hose und passendes, festes Schuhwerk trägt, sonst kann der Ausschluss von Teilnahme erfolgen. Das saubere und gepflegte Erscheinungsbild von Pferd und Vorführer/-in wird zukünftig in der Bewertung im Gesamteindruck erheblich mit veranschlagt werden. Die T-Shirts können bei Bedarf in verschiedenen Größen mit Vereins- Logo auf Bestellung in verschiedenen Zuchtverbänden erworben werden.

Ab dem vollendeten 4. Lebensjahr sind Stuten und Hengste ab dem vollendeten 3. Lebensjahr (Unfallschutz!) auf Trense vorzustellen. Andernfalls kann auch hier der Ausschluß von der Teilnahme erfolgen. Mit einem Klick auf den Button gelangen Sie auf eine Seite mit den entsprechenden Anforderungen und Tipps dazu.

korrekte Schauvorstellung